Gesundheits-Rezept

GESUNDHEITSREZEPT

Wie du gesund bleibst!

 

 

Halte dich von anderen Menschen fern. Sie könnten dich anstecken, auch wenn sie gar nicht krank sind.

Sozialkontakte werden überbewertet.

Vergiss nie: Auch Familienmitglieder sind gefährlich.

 

Besuche NIEMANDEN, der im Sterben liegt – auch keinen geliebten Menschen. Für ihn ist es zu spät, für dich noch nicht.

 

Gehe am besten überhaupt nicht mehr raus. Wenn du frische Luft haben möchtest, öffne kurz ein Fenster. Meide auch die Sonne – sie wird immer gefährlicher.

 

Desinfiziere mindestens hundertmal am Tag deine Hände. Das tötet lästige Bakterien und schmeichelt der Haut.

 

Bedecke Nase und Mund, wenn du unter Menschen gehen musst. Du schützt damit dich und andere, die du dadurch auch gleich verpflichtest, sich ebenfalls rücksichtsvoll zu verhalten. Dass du unter dieser Maske weniger Luft bekommst, macht nichts. Du gewöhnst dich daran.

 

Achte genau darauf, dass auch andere Menschen sich an diese Regeln halten. Bemerkst du einen Verstoß, musst du ihn sofort melden. Das zwingt andere zu ihrem Glück, und diese gute Tat macht dich glücklich und hält jung.

 

Akzeptiere auch niemanden, der behauptet, ein Masken-Attest zu haben. Bestehe darauf, dass er den Mundschutz dennoch trägt oder sich aus dem öffentlichen Leben fernhält. Wer aus Gesundheitsgründen keine Maske tragen kann, ist zu schwach für diese Welt.

 

Hab viel Angst. Sie schützt dich vor Dummheiten, wie Treffen mit Freunden, unnötigem Rausgehen oder Abnehmen der Maske.

Stecke andere mit deiner Angst an, damit sie ebenfalls nicht vergessen, wie ernst die Lage ist.

Doch behauptet jemand etwas anderes, schimpfe ihn oder mach dich über ihn lustig. Du wirst bestimmt andere finden, die dich unterstützen. Das anonyme Internet ist dafür der ideale Ort.

 

Glaube den Politikern und Massenmedien. Sie wissen, was gut für dich ist. Denke nicht darüber nach, was sie dir empfehlen. Nachdenken führt zu Kopfschmerzen und schwächt.

 

Vitamine sind nicht mehr nötig, wenn du dich impfen lässt. Auch eine Immunisierung durch den Kontakt mit Viren wird dadurch unnötig. Krank sein war gestern, heute sind wir geimpft.

Bestehe auch darauf, dass sich alle anderen Menschen impfen lassen. Was du tust, sollen auch andere tun.

 

Halte dich dennoch von anderen Keimen fern. Schließlich weiß man nie, welche Krankheitserreger umhergeistern.

Lieber dauerhaft einsam und gesund als in Gesellschaft einmal krank.

 

Wenn du das alles ab jetzt beachtest, wirst du ein langes Leben haben. Freu dich drauf!

​​​

© Danny Lupp / www.himmelsrichtung.net